Brownies

Ganz auf Süßes verzichten fällt schwer – auch während des Abnehmens. Zum Glück gibt es diese leckeren Brownies aus dem Kochbuch „Leicht kochen“ von Anne Beck.

Zutaten

  • 125 g Butter
  • 200 g Zartbitterschokolade (55% Kakao)
  • 150 g Mehl
  • ½ TL Weinstein-Backpulver
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 100 g Walnüsse, gehackt

Zubereitung

▬ Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Die Butter bei geringer Hitze schmelzen und die Schokolade hineinbröckeln. Gelegentlich umrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist, dann abkühlen lassen.
▬ Mehl und Backpulver vermischen. Eier mit Salz, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die lauwarme Schokoladenmasse zufügen und gründlich verrühren. Mehl und Walnüsse untermischen, bis eine glatte cremige
Masse entstanden ist.
▬ Den Teig gleichmäßig in eine mit Backpapier ausgekleidete, rechteckige Backform (30 cm) füllen oder
in eine Brownieform (ca. 24 × 24 cm) verteilen.
▬ Die Brownies auf mittlerer Schiene etwa 20-25 Min. backen. Die Brownies in der Form etwas abkühlen lassen und in 18 Rauten oder Rechtecke schneiden.


Dauer und Portionen

30 Minuten + 25 Minuten Backzeit / für 18 Stück (210 kcal pro Stück)

  • Ein Schokotraum

    Auch während dem Abnehmen muss man manchmal sündigen – diese leckeren Brownies bieten sich dazu wunderbar an. ©Stefanie Bütow, Hamburg

     
Cookie-Einstellungen