Die vier Stoffwechsel-Typen

Anhand eines einfachen DNA-Tests lassen sich so individuelle Ernährungs- und Sportprogramme erstellen, die sich zur körpergerechten Gewichtsreduzierung anbieten. Die personalisierte Auswertung beinhaltet dann eine Empfehlung über typgerechte Lebensmittel, entsprechende Rezeptvorschläge, einer genauen Anzahl der täglichen Mahlzeiten sowie eines Sportprogramms. Diese Ernährungspläne und Sportempfehlungen sind aufgrund der unveränderlichen Meta-Typen ein Leben lang gültig und können so das Abnehmen langfristig und nachhaltig fördern.

Die vier Meta-Typen, eine Abkürzung von Metabolismus (Stoffwechsel) unterteilen, wie unterschiedlich der Körper mit der Verarbeitung der drei Mikronährstoffe Kohlenhydrate, Proteine und Fette umgeht. Jeder Mensch hat ganz individuelle, genetisch festgelegte Fähigkeiten diese zu verstoffwechseln bzw. aus ihnen Kalorien aufzunehmen. Bestimmte Variationen verschiedener Gene können in Kombination zu einer guten bzw. schlechten Verstoffwechslung der Makronährstoffe führen. 

Erfahren Sie hier mehr zu den verschiedenen Stoffwechsel-Typen und ihren Unterschieden:

  • Stoffwechsel-Typen erkennen und abnehmen

    Ihren Stoffwechsel-Typen erkennen und endlich schlank werden | fotolia

     

Quelle