Cover

DOI 10.1055/s-00000146

Diabetes Aktuell

In dieser Ausgabe:

Glukosemessverfahren und deren Einfluss auf die Diabetologie

Nach der Nutzung des Insulins für die Diabetesbehandlung gab es kaum einen weitreichenderen therapeutischen Fortschritt als die Einführung verschiedener Methoden der Glukosemessung zur unmittelbaren Selbstkontrolle der Patienten. Dadurch eröffnete sich die Möglichkeit, die Therapie zu steuern und mit den unterschiedlichen Anforderungen des Alltags abzustimmen. Schlussendlich eröffnete das den Patienten ein Diabetesmanagement, welches im täglichen Leben weniger Einschränkungen durch die Therapie ...

weiterlesen ...

CGM-Parameter für das Diabetesmanagement – ein Update

Das kontinuierliche Glukosemonitoring (CGM) liefert nicht nur ein lückenloses Glukoseprofil, sondern auch Parameter wie die Zeit im Zielbereich (TiR) oder die glykämische Variabilität, womit sich die Glykämie besser beschreiben und beurteilen lässt. Die wichtigsten Parameter wurden kürzlich in einem Konsensus-Statement definiert1. In der vorliegenden Arbeit wird die Relevanz dieser CGM-Parameter beleuchtet und dargestellt, ob sich daraus Zusammenhänge zum HbA1c-Wert aufzeigen und das Risiko für ...

weiterlesen ...

Glukosemessung mit CGM und nichts anderes?

Als wir gebeten wurden, eine Ausgabe zum Thema Glukosemessung zu gestalten, war uns sofort klar, dass dabei ein beliebig umfangreiches Heft entstehen könnte. Schließlich hat die Glukosemessung einen enormen Einfluss auf die Therapie, insbesondere auf die von mit Insulin behandelten Patienten. Aber bei genauerer Überlegung, was derzeit in diesem Bereich aktuell am interessantesten sein könnte, stellte sich das kontinuierliche Glukosemonitoring (CGM) als die derzeit wesentlichste Methode heraus. E...

weiterlesen ...

Call to Action Icon
Jetzt abonnieren! ... und keine Ausgabe verpassen!

Kontakt

Ihr Kontakt zur Verlagsredaktion E-Mail senden

Herstellung E-Mail senden

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 kundenservice.thieme.de