Fischburger

In diesem Burger aus „Schlaue Kinder essen richtig“ lässt sich der Fisch leicht verstecken.


Zutaten

  • 200 g Seelachsfilet (frisch oder tiefgekühlt)
  • 2 Vollkorntoasts
  • 1 Ei
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Maiskeimöl
  • ½ Avocado
  • 2 EL Sauerrahm
  • 1 EL Zitronensaft
  • ½ TL Senf
  • 4 Vollkornbrötchen
  • 1 Tomate
  • ½ Gurke
  • einige Salatblätter

Zubereitung

▬ Fischfilets eventuell auftauen. Vollkorntoast klein würfeln und Ei untermischen. Den Fisch ausdrücken und mit einer Gabel in kleine Stücke zerteilen. Unter die Eimasse kneten. Petersilie waschen, hacken und mit Salz, Pfeffer unter die Fischmasse mischen.
▬ Aus der Masse 4 kleine Frikadellen formen, in einer Pfanne Öl erhitzen und Laibchen von beiden Seiten knusprig ausbacken.
▬ Avocado halbieren, den Kern entfernen, Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen. Mit einer Gabel zerdrücken und mit Sauerrahm, Zitronensaft und Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
▬ Vollkornbrötchen aufschneiden. Tomate und Gurke waschen und in Scheiben schneiden. Salatblätter waschen und trockentupfen. Eine Hälfte der Brötchen mit Salat, einer Fischfrikadelle und Tomaten belegen. Etwas Avocadocreme daraufgeben und mit der oberen Brötchenhälfte belegen.


Portionen

Für 2 Denker

  • Fischburger

    Dieser Fischburger ist eiweißreich und schmeckt super. ©Chris Meier, Stuttgart

     
  • Schlaufuchs
     

Schlaufuchs-Tipp

Geben Sie Ihrem Kind als Getränk etwas Orangensaft oder anderen Vitamin-C-haltigen Saft zu den Haferflocken dazu – das erhöht die Aufnahme des pflanzlichen Eisens. Sie unterstützen damit die Sauerstoffversorgung des Gehirns, dann klappt es mit den Hausaufgaben gleich besser!