Brokkoli-Schinken-Lasagne

Wenn es nicht immer die Hackfleisch-Tomaten-Lasagne sein soll, dann versuchen Sie einfach einmal die Brokkoli-Schinken-Lasagne aus „Koch’s noch einmal, Mama!“. Gelingt leicht und schmeckt immer!


Zutaten

  • 500 g Brokkoli
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 500 ml Milch
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 150 g gekochter Schinken in Scheiben
  • 100 g geriebener Gouda
  • 300 g Lasagneplatten

Zubereitung

▬ Brokkoli waschen, putzen, in Röschen teilen und in Salzwasser 5 Min. garen. Kalt abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen. Zwiebel abziehen, fein hacken und in der Butter glasig dünsten. Mehl zugeben, anschwitzen. Nach und nach die Milch zugießen und unter Rühren aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
▬ Den Schinken würfeln. Eine Auflaufform einfetten, auf den Boden etwas Sauce geben und dann im Wechsel Nudelplatten, Brokkoli, Schinken, Sauce und Käse zwischen den Platten schichten. Mit Sauce und Käse abschließen. Darauf achten, dass die oberste Lage mit Sauce und Käse bedeckt ist.
▬ Am nächsten Tag die Lasagne etwa 30–40 Min. im Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) backen.


Dauer und Portionen

20 Min. + 40 Min. Garzeit/ für 4 Personen

  • Brokkoli-Schinken-Lasagne

    Brokkoli-Schinken-Lasagne – die Alternative zu der klassischen Hackfleisch-Tomaten-Lasagne. ©Meike Bergmann, Berlin

     

Quelle

Weitere Titel zum Thema von Anne Iburg

Mama-Food
Anne IburgMama-Food

Die beste Ernährung in Schwangerschaft und Stillzeit

EUR [D] 9,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.