Cover arthritis + rheuma

Aktuelle Ausgabe

In dieser Ausgabe:

Lidschwellung – immer eine banale Ursache?

Wir präsentieren 2 Patientinnen, die sich beide mit einer einseitigen Lidschwellung und Ptosis vorstellten.

Die erste Patientin (Patientin 1) war 10 Jahre alt und hatte eine anhaltende Lidschwellung rechts über 3 Monate (Abb. 1a ). Eine antibiotische Therapie führte zu keiner Besserung. In der Magnetresonanztomografie (MRT) war eine Verdickung des Oberlides mit deutlicher Signalanhebung nach Kontrastmittelgabe zu sehen (Abb. 1b ). Es erfolgte eine Teilresektion. Histologisch zeigte sich eine granul...

weiterlesen ...

CAR-T-Zell-Therapie bei autoimmunen Erkrankungen

Chimeric-Antigen-Receptor(CAR)-T-Zellen haben das Feld der Hämato-Onkologie revolutioniert und kommen seit 2021 auch im Bereich der Autoimmunerkrankungen zur Anwendung. Patienteneigene T-Zellen werden mit einem künstlich hergestellten T-Zell-Rezeptor („CAR“) transfiziert, woraufhin diese den B-Zell-Marker CD19 (oder auch andere Oberflächenmarker) erkennen. Nach Rückgabe der modifizierten T-Zellen nach erfolgter lymphodepletierender Chemotherapie kommt es zu einer raschen Expansion der CAR-T-Zell...

weiterlesen ...

Interferon-Inhibition beim systemischen Lupus erythematodes

Typ-I-Interferone (IFN) spielen über die Bindung an den Interferon-alpha-Rezeptor und die Aktivierung des JAK-STAT-Weges eine wichtige Rolle in der Abwehr viraler Organismen. Beim SLE findet sich eine Überproduktion von Typ-I-IFN, die zu einer vermehrten Aktivierung von B-Zellen führen. Die IFN-Level korrelieren dabei mit Krankheitsaktivität und -schwere. Typ-I-IFN stellen damit ein vielversprechendes Therapieziel dar und mit der Zulassung des IFN-alpha-Rezeptor-Inhibitors Anifrolumab zur Therap...

weiterlesen ...

Neue Ansätze in der immunologischen Therapie der Riesenzellarteriitis und Polymyalgia rheumatica

Die Riesenzellarteriitis (RZA) ist eine Autoimmunerkrankung der großen und mittelgroßen Arterien. Sie ist die häufigste primäre systemische Vaskulitis in der westlichen Welt. Eine verzögerte Diagnose kann schwerwiegende Komplikationen wie permanenten Sehverlust zur Folge haben. Der vaskuläre Ultraschall hat sich als schnelle und zuverlässige Methode in der Diagnostik der RZA etabliert. Pathophysiologisch zeigt sich ein Zusammenspiel des angeborenen und adaptiven Immunsystems. Eine häufige Assozi...

weiterlesen ...

DOI: 10.1055/s-014-59461

Arthritis und Rheuma

Ausgabe 02 · April 2024

Editorial

83
Fiehn, Christoph; Sewerin, Philipp : Neue Ansätze in der immunologischen Therapie

Kasuistik Kinderrheumatologie

133
Blankenburg, Friederike; Heinkele, Anita; Rücklova, Kristina; Ganna, Lysenko; Müller-Abt, Peter; Bald, Martin; Stirnkorb, Christian; Holl-Ulrich, Konstanze; Hospach, Toni : Lidschwellung – immer eine banale Ursache?

Verbandsnachrichten

138
Holzinger, Dirk; Hospach, Anton; Berg, Gabriele : Nachrichten der Gesellschaft für Kinder- und Jugendrheumatologie
140

Buchbesprechungen

142
Gaulke, Ralph : Buchbesprechungen
Bitte klicken Sie hier, wenn Sie nicht automatisch weitergeleitet werden.
Call to Action Icon
Jetzt abonnieren ... zum günstigen Einstiegspreis!
Call to Action Icon
Kostenlos testen ...und ausführlich kennenlernen.

Kontakt

Redaktion E-Mail

Cookie-Einstellungen