• Zeitschriften zum Aktionspreis - Nur bis 28.02. abonnieren und sparen!
  • AINS Fortbildung
  • AINS Leser
  • AINS Fakten

Nur bis 28.02.2018: abonnieren und sparen

Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen und abonnieren Sie jetzt Ihre Fachzeitschrift zum günstigen Angebotspreis!

  • Zeitschriften zum Aktionspreis - Nur bis 28.02. abonnieren und sparen! Nur bis 28.02.2018: abonnieren und sparen

    Nur bis 28.02.2018: abonnieren und sparen

    Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen und abonnieren Sie jetzt Ihre Fachzeitschrift zum günstigen Angebotspreis!

  • AINS Fortbildung Sicher in jeder Situation. Für jeden Patienten. AINS.

    Sicher in jeder Situation. Für jeden Patienten. AINS.

    Volle Flexibilität: Print, Web, App

  • AINS Leser Sicher in jeder Situation. Für jeden Patienten. AINS.

    Sicher in jeder Situation. Für jeden Patienten. AINS.

    Volle Flexibilität: Print, Web, App

  • AINS Fakten Sicher in jeder Situation. Für jeden Patienten. AINS.

    Sicher in jeder Situation. Für jeden Patienten. AINS.

    Volle Flexibilität: Print, Web, App

AINS

Die Themenwelt AINS bietet Ihnen aktuelle Meldungen, interessante Beiträge, Kasuistiken, exklusive Downloads sowie Informationen zu aktuellen Produkten rund um den Fachbereich der AINS.

Sichtung und Vorsichtung bei Massenanfall von Verletzten und Erkrankten Sichtung und Vorsichtung bei MANV / MANE

Laut Definition der BÄK ist die Sichtung ärztliche Aufgabe. Leider sind selbst im Regeleinsatz Notärzte nicht immer als erste am Einsatzort. Somit müssen auch Nichtärzte die Sichtung durchführen.

Besondere Lage – Terroranschlag Besondere Lage - Terroranschlag

Terroranschläge gehören zu den Einsatzlagen, auf die sich der Rettungsdienst vorbereiten muss und erfordern eine spezielle und angepasste Versorgungs- und Einsatztaktik.

Alarm- und Einsatzplanung im Krankenhaus: Vorbereitung auf Großschadenslagen Krankenhaus: Vorbereitung auf Großschadenslagen

Dieser Beitrag beschreibt die theoretischen Hintergründe der Alarm- und Einsatzplanung an Krankenhäusern und zeigt die konkrete Erstellung eines Einsatzplanes anhand eines Beispiels.

Schussverletzungen – Diagnostik und Therapie in der Präklinik Schussverletzungen – Diagnostik und Therapie in der Präklinik

Dieser Beitrag vermittelt Basiswissen über die verschiedenen Schusswaffen und die damit hervorgerufenen Verletzungen.

Elektrounfälle im Kindes- und Jugendalter Elektrounfälle im Kindes- und Jugendalter

Kinder und Jugendliche gehören zu den Hauptrisikogruppen für Elektrounfälle. Dieser Artikel beleuchtet die Pathomechanismen, einige Notfallszenarien sowie die rettungsdienstlichen Maßnahmen.

Notfallmedizinische Versorgung bei terroristischen Anschlägen Notfallmedizinische Versorgung bei terroristischen Anschlägen

Dieser Artikel beleuchtet die einsatztaktischen Aspekte eines konventionellen Anschlags und die rettungsdienstliche Versorgung in diesem Szenario.

Rettung extrem: Einsatz in der Riesending-Höhle Rettung extrem: Einsatz in der Riesending-Höhle

8. Juni 2014. Der Höhlenforscher Johann Westhauser erleidet bei einem Steinschlag schwere Kopfverletzungen. Ohne Funkkontakt, nicht ansprechbar liegt er in 1000 Metern Tiefe.

Exazerbierte COPD – mehr als nur Atemnot Exazerbierte COPD

Wie Sie eine akute Verschlechterung einer chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) von anderen möglichen Krankheiten unterscheiden können und wie Sie schnell und richtig handeln, lesen Sie in diesem Beitrag.

Schweres Trauma beim Kind Das schwere Trauma im Kindesalter

Bei schweren Mehrfachverletzungen ist die Beachtung anatomisch-physiologischer Besonderheiten bei der Diagnostik und Therapie besonders wichtig, um ein möglichst gutes Outcome zu erreichen.

Newsletter AINS

  • Newsletter Thieme

    Jetzt kostenlos anmelden

    Mit brandaktuellen News und Neuerscheinungen, Schnäppchen und tollen Gewinnspielen sind Sie up to date und immer einen Schritt voraus.