Aktuelle Ausgabe

In dieser Ausgabe:

Gesundheitsförderung und Adipositasprävention in Kitas – Ansatzpunkte für kommunale Gesundheitsförderung

Ziel Anliegen der Studie war es, die Umsetzung von Gesundheitsförderung in Kitas eines sozial benachteiligten Stadtteils (Leipzig Grünau) zu erfassen und die Perspektive pädagogischer Fachkräfte hinsichtlich förderlicher und hinderlicher Faktoren zu eruieren, um daraus Ansatzpunkte für (kommunale) Gesundheitsförderung abzuleiten.

Methodik Zwischen Januar und April 2019 wurden mittels leitfadengestützter Interviews VertreterInnen aus 14 von 20 Grünauer Kitas befragt.

Ergebnisse Alle Kitas setzen Gesun...

weiterlesen ...

Lebensmittel-bezogene Verhältnisprävention von Adipositas und nichtübertragbaren Krankheiten – der politische Prozess in Deutschland

Ziel Der Artikel beschreibt den politischen Prozess der Etablierung der Nationalen Reduktions- und Innovationsstrategie für Zucker, Fette und Salz in Fertigprodukten und eines verbesserten Nährwertkennzeichnungssystems in Deutschland, mit Fokus auf dem Beitrag und der Rolle von Wissenschafts- und Gesundheitsorganisationen.

Methodik Narrativ.

Ergebnisse Vom Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung (BMEL) eingeladen, als Berater den Prozess der Etablierung der nationalen Reduktions- und Innov...

weiterlesen ...

DOI: 10.1055/s-010-48425

Adipositas - Ursachen, Folgeerkrankungen, Therapie

Ausgabe 02 · Mai 2020

Editorial

62
Engeli, Prof. Dr. med S : Ernährung

Gesellschaftsnachrichten

Mitteilungen der Deutschen Adipositas Gesellschaft

Mitteilungen der Deutschen Adipositas Gesellschaft

Mitteilungen der Deutschen Adipositas Gesellschaft

Mitteilungen der Deutschen Adipositas Gesellschaft

Mitteilungen der Deutschen Adipositas Gesellschaft

Originalarbeit

79
Igel, Ulrike; Gausche, Ruth; Lück, Martina; Kiess, Wieland; Grande, Gesine : Gesundheitsförderung und Adipositasprävention in Kitas – Ansatzpunkte für kommunale Gesundheitsförderung
Jetzt abonnieren ... zum günstigen Einstiegspreis! Kostenlos testen ...und ausführlich kennenlernen.

Kontakt

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 Kundenservice

Redaktion adipositas@thieme.de